Stirlingmotor GT01


Stirlingmotor GT01

in Kürze verfügbar
innerhalb 28 Tagen lieferbar

598,00
Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand (versandkostenfrei ab 50,00 Euro innerhalb Deutschlands)
Versandgewicht: 1 kg


Funktionen:
Der Stirlingmotor wird mit einem Spiritus-Vergasungs-Ringbrenner beheizt und läuft sehr leise und ruhig mit ca. 1000 U /min. Seine Abmessungen betragen ohne Grundplatte 110x80x220. Die Grundplatte misst 240x160x10 mm. Die Bewegung der Kolben ist durch die parallele Anordnung der beiden Zylinder (nach Rider) übersichtlich und lässt sich einzeln verfolgen.

Die faszinierende Ansteuerung von Arbeits- und Verdrängerkolben, durch das nach seinem Erfinder Andrew Ross benannte Triebwerk, kann ebenfalls beobachtet werden. Charakteristisch für dieses Getriebe ist das Dreieck, an dessen einen Eckpunkt der Kurbelzapfen montiert ist, und an dessen anderen zwei Eckpunkten Arbeits- und Verdrängerkolben befestigt sind. das Dreieck wird durch einen Querlenker in Position gehalten.

Erzeugung elektrischer Energie:
Mit Hilfe der im Sockel integrierten Motor / Generator-Einheit lässt sich die Umwandelungskette von Wärmeenergie in mechanische und dann in elektrische Energie eindrucksvoll demonstrieren. Eine Glühlampe leuchtet bei Generator-Betrieb hell auf.

Betrieb als Kältemaschine und Wärmepumpe:
Zur Verdeutlichung der Umkehrbarkeit thermodynamischer Prozesse lässt sich der Stirlingmotor bei Betrieb des Elektromotors mechanisch antreiben und in Drehrichtung als Kältemaschine bzw. entgegen der Drehrichtung als Wärmepumpe betreiben.

Demonstration Spiritus-Vergasungs-Ringbrenner:
Um den Stirlingmotor aufrecht auszuführen - jedoch nicht Kopf stehen lassen zu müssen, wurde ein spezieller Brenner entwickelt, dessen Funktionsprinzip auf der Vergasung und der anschließenden Entzündung von Spiritus beruht.

Transparenz:
Zur Gewährleistung der Sicherheit aller Funktionselemente bestehen beide Zylinder und der Verdrängerkolben aus Spezialglas - die Getriebeabdeckungen und das Schwungrad aus Acrylglas


Wartungsfreie Dauerlauffestigkeit:
Kurbelwange und Kurbelzapfen sind jeweils kugelgelagert, gehärtet und geschliffen. Die Verdrängerstange ist ebenfalls gehärtet und geschliffen. Dreieck, Querlenker sowie Auslenker bestehen aus einem äußerst verschleißfesten, dämpfenden Kunststoff. Kurbelgehäuse, Verbindungsrohr sowie Zylinderdeckel bestehen aus einer korrosionsfesten Aluminiumlegierung und sind jeweils geschliffen.

Sockel:
In den ebenfalls aus einer Aluminiumlegierung bestehenden, geschliffenen Sockel sind der Elektromotor / Generator mit Riemenrad, die Glühlampe mit Fassung, ein Kippschalter, sowie zwei Buchsen für 4mm Klinkenstecker integriert. An Ihnen kann eine Spannung (max. 12V) angelegt werden, um nach Umlegen des Kippschalters den Elektromotor in Betrieb zu nehmen. Je nach Polung wird somit der Stirlingmotor über den Riemen als Kältemaschine oder Wärmepumpe betrieben.


Spiritus-Vergasungs-Ringbrenner mit Tank:
Der Ringbrenner besteht aufgrund der guten Wärmeleitfähigkeit aus Kupfer. Vergasungskammer und Vorwärmer hingegen aus Messing. Der Docht des Vorwärmers ist durch Armierung eines feinen Edelstahl-Drahtgewebes gegen Verbrennen geschützt. Die gesamte Oberfläche ist schwarz verchromt, um sie vor Oxydation zu schützen. Die Einzelteile des vernickelten Messingtanks sind ebenfalls hart verlötet.

Grundplatte:
Die Grundplatte besteht aus Acrylglas deren obere Kanten facettiert sind. Sie steht sicher auf schwingungsdämpfenden, rutschfesten Gummifüßen.

Sehen Sie dazu das folgende Video:
Achtung: Durch den "Stroboskopischen Effekt" schein der Motor im Video ruckartig zu laufen.

Das ist Real nicht der Fall.
Stirlingmotor GT01
click here

Diese Kategorie durchsuchen: Stirlingmotor Fertigmodelle